in Arbeit...

Inhaltliche Angebote und Gestaltungsmöglichkeiten

I. Knoten, Zierknoten und Geflechte:

        1. Knüpfen und Binden gebräuchlicher Knoten:

            a.    Gruppe der Stopperknoten:

                    * Überhandknoten (36):            

                       Bedeutung: Durch Ösen, Schlaufen und Hände laufende Seile werden gestoppt.

 


                    * Geslippter Überhandknoten (37):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Mehrfacher Überhandknoten (38):            

                       Bedeutung: Durch Ösen, Schlaufen und Hände laufende Seile werden gestoppt.

 


                        * Sinkstopperknoten (39):

                        Bedeutung: 

 


                   * Stopperknoten (40):            

                       Bedeutung: 

 


                   * Schauermannsknoten (41):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Stauerknoten (42):            

                       Bedeutung: 

 


                        * Wurfleinenknoten (43):

                        Bedeutung: Er gehört zu den dekorativsten Stopperknoten und hat ausreichend Gewicht,

                                            um das Ende einer Wurfleine ausreichend zu beschweren.

 


                        * Affenfaust (44):

                        Bedeutung: Dieser Knoten kann ein Gewicht einschließen und eignet sich so ganz beson-

                                            ders für Wurfleinen mittels derer große Weiten erreicht werden können.

 


                        * Wandknoten (45):

                        Bedeutung: 

 


                    * Kronenknoten (46):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Fallreepsknoten (47):

                        Bedeutung: 


                    * Matthew-Walker-Knoten (48):            

                       Bedeutung: 

 


                  * Diamantknoten (49):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Manntauknoten (50):            

                       Bedeutung: 

 


                                     * Achtknoten (51):

                      Bedeutung: Der Knoten ist leicht lösbar, vor allem wenn er unter starkem Zug stand.

 



              b.    Gruppe der Schlingen:

                    * Doppelter Grinnerknoten (52):            

                       Bedeutung: 

 


 

                    * Schotstek (53):            

                       Bedeutung: Die schnell und leicht zu bindende Schlinge dient dem Verbinden

                                           zweier Seile.

 


                    * Geslippter Schotstek (54):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Kabelgarnknoten (55):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Fischerknoten (56):            

                       Bedeutung: Einfacher und wirkungsvoller Knoten für das Verknüpfen von zwei

                                           Seilen (beliebt bei Anglern und Bergsteigern).

 


                    * Doppelter Fischerknoten (57):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Achtknoten-Schlinge (58):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Japanische Schleife (59):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Ashley-Stek (60):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Hunter-Stek (61):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Harnischknoten (62):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Blutknoten (63):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Nagelknoten (64):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Nadelknoten (65):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Strecktauknoten (66):            

                       Bedeutung: 

 



           c.    Gruppe der Bindeknoten:

                    * Chirurgenknoten (67):            

                       Bedeutung: Variante des Reffknotens. Chirurgen verwenden ihn zum Verschließen von 

                                           Blutgefäßen.

 


                    * Türkische Schildkröte (68):            

                       Bedeutung: Variante des Reffknotens. Chirurgen verwenden ihn zum Verschließen von 

                                           Blutgefäßen.

 


                    * Wasserknoten (69):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Echter Liebesknoten (70):            

                       Bedeutung: Zwei Seile werden eng aneinander gekoppelt.

 


                    * Webeleinenstek (71):            

                       Bedeutung: Grundlage für viele andere Knoten. Geeignet, um Pfosten zu umbinden.

 


                    * Konstriktorknoten (73):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Holzfäller- oder Zimmermanns- oder Bootsmannsknoten (75):            

                       Bedeutung: Zieht sich mit zunehmender Belastung immer fester und ist trotzdem 

                                           leicht lösbar.

 


                    * Boaknoten (74):            

                       Bedeutung: Ein dekorativer und praktischer Knoten, der über das Ende eines  

                                           Pfostens gebunden werden kann.

 


                    * Marlschlag (75):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Balkenstek (76):            

                       Bedeutung:  

 


                    * Kreuzbund (77):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Packerknoten (78):            

                       Bedeutung: Ein Knoten, der sich unter Last von selbst zuzieht. 


                    * Türkischer Bund (79):            

                       Bedeutung: Ein Zierknoten, der einen Pfosten oder einen Segelmasten

                                           anspruchsvoll dekoriert, schmückt.

 


                    * Kreuzknoten (80): auch Reffknoten            

                       Bedeutung: Wird zum Reffen von Segeln verwendet.

 


                    * Trossenstek (81):            

                       Bedeutung: 

 



            d.    Gruppe der Steke:

                 * Halbstek (82):            

                       Bedeutung: Mit ihm befestigt man ein Seil an einem Balken, das den Balken 

                                           bei Zug nicht mehr freilässt.

 


                    * Rollstek (83):            

                       Bedeutung: Mit ihm befestigt man ein Seil an einem Balken, das den Balken 

                                           bei Zug nicht mehr freilässt.

 


                    * Gordingstek (84):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Zimmermannsstek (85):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Fischerstek oder Ankerstek (86):            

                       Bedeutung: eignet sich zum Befestigen eines Seils an einem Anker oder 

                                           an einer Boje.

 


                    * Kuhstek (87) :            

                       Bedeutung:

 


                    * Kurze Trompete (88):            

                       Bedeutung: 

 


                    * Kriegsschiffstek (89):            

                       Bedeutung: Verkürzungsstek, schöner und stabiler als der Trompetenstek. 


                    * Trompetenstek (90):            

                       Bedeutung: Dient zur Seilverkürzung, ohne dass das Seil zerschnitten wird. 


                  * Marlspiekerstek (91):            

                       Bedeutung: Mittels eines eingeknoteten Marlspiekers oder Stabes kann auf

                                           ein Seil Zug ausgeübt werden, ohne dass das Seilwerk in der

                                           Handfläche einschneidet.


                    * Rundtörn mit zwei halben Schlägen (92):            

                       Bedeutung: Mit ihm kann man ein Boot vertäuen oder eine Wäscheleine an 

                                           einem Pfosten oder Ring befestigen.

 


                   * Roringstek (93):            

                       Bedeutung: 

 


                  * Eiszapfenstek (94):            

                       Bedeutung: Zur Befestigung von Balken an ein Seil. Auch Rohre mit glatten 

                                           Oberflächen lässt dieser haltbare Knoten bei Zug nicht mehr frei.


            * Halfterstek (95):            

                       Bedeutung: 

 


 

                    * Viereckzurring (96):            

                       Bedeutung: Mit ihm kann man zwei Balken mit einem Seil zusammenbinden,

                                           die im 90o Winkel zueinander liegen .


               * Scherzurring (97):            

                       Bedeutung: Verbinden von zwei nebeneinander liegenden Balken. 


 

                    * Kreuzzurring (98):            

                       Bedeutung: Diese Zurring empfiehlt sich zur Sicherung der Kreuzstreben. 


                    * Auslegerbock-Zurring (99):            

                       Bedeutung: Verbinden wie bei Scherzurring , um zwei Balken zu spreizen. 


               * Straßenräuberstek (100):            

                       Bedeutung: Verbinden von zwei nebeneinander liegenden Balken. 


                    * Prusik-Knoten (105):            

                       Bedeutung: Er verbindet eine Schlinge mit einem Hauptseil, dass mindestens den  

                                           doppelten Durchmesser hat. Der Knoten bekneift das Hauptseil, wenn

                                           das Ende der Schlinge belastet wird (beliebt bei Kletterern).


                    * Bachmann-Knoten (103):            

                       Bedeutung: Zum Anbringen eines Karabiners mit Gewindeöffnung an ein Haupt-

                                           seil. Wirkung wie beim Prusik-Knoten 


                    * Halber Mastwurf (106):            

                       Bedeutung: Kletterer verwenden diesen verschiebbaren Stek, um die Wucht 

                                           eines Falls abzufangen.


            e.    Gruppe der Schlaufen:

                    * Alpiner Schmetterlingsknoten:            

                       Bedeutung: Er eignet sich, um einen Kletterer zwischen zwei anderen zu

                                           sichern, da beide Seiten des Knotens belastbar sind.

                


                    * Palstek:            

                       Bedeutung: Zum binden fester Schlingen, die sich nicht mehr verschieben.


                    * Verschiebbare doppelte Überhandschlaufe:            

                       Bedeutung: Sie eignet sich zum Befestigen einer Angelschnur am Haken oder 

                                           zum Befestigen einer Kordel an eine Brille.

                


                    * Anglerschlaufe:            

                       Bedeutung: Ist ideal, um eine dauerhafte Schlaufe in einer Reepschnur zu knüpfen.


                    * Achtschlaufe mit Bucht:            

                       Bedeutung: Man verwendet sie, wenn in einer einzigen Richtung Zug ausgeübt wird.


                    * Notmastknoten:            

                       Bedeutung: Für den Transport von runden und eckigen Gegenständen geeignet.


                    * Frachtnetzknoten:            

                       Bedeutung: Geeignet für Netze aus  schwerem Tauwerk.



           f. Gruppe der Zöpfe und Plattings:



            g. Gruppe der Spleiße und Taklings:



           h. Gruppe der sonstigen Knoten:

                    * Henkerknoten:


            

                      2. Herstellen von Zierknoten und Geflechten:

                    * Dreikardeeliger Zopf:            

                       Bedeutung: Haarschmuck


Bild Zierknoten 1


                    * Vierkardeelige Platting:            

                       Bedeutung: Dekoration


Bild Zierknoten 2


                    * Ozeanmatte:            

                       Bedeutung: Dekoration


                    * Kettenplatting:            

                       Bedeutung: Dekoration


Bild Zierknoten 4


                    * Runde Kronenplatting:            

                       Bedeutung: Dekoration


Bild Zierknoten 5


                    * Vierkant-Kronenplatting:            

                       Bedeutung: Dekoration


Bild Zierknoten 6


                    * Vierkardeelige Rundplatting:            

                       Bedeutung: Dekoration


                    * Achtkardeelige rechteckige Platting:            

                       Bedeutung: Dekoration


Bild Zierknoten 8


3. Herstellen von Spleißen und Taklings:

                    * Rückspleiß:            

                       Bedeutung: Dauerhafter dekorativer Abschluss eines dreikardeeligen Seils


                    * Augspleiß:            

                       Bedeutung: Dauerhafter dekorativer Abschluss eines dreikardeeligen Seils


                    * Kurzspleiß:            

                       Bedeutung: Dauerhafte dekorative Verbindung von zwei dreikardeeligen

                                           Seilen


                    * Rechtwinklicher Spleiß:            

                       Bedeutung: Dauerhafte dekorative rechtwinklige Anbringung eines dreikardeeligen Seils

                                           an ein anderes dreikardeeliges Seil (Abzweigung mitten im Seil)


Bild Spleiß 4


                    * Grummet:            

                       Bedeutung: Legen eines festen Rings aus einem Kardeel eines dreikardeeligen Seils


Bild Spleiß 5


                    * Einfacher Takling:            

                       Bedeutung: Zur Verhinderung des Aufdröselns von Kardeelen und Tampen


Bild Takling 1


                    * Segelmacher-Takling:            

                       Bedeutung: Zur Verhinderung des Aufdröselns von mehrkardeeligen Tampen und 

                                           Seilen


Bild Takling 2


                    * Bändsel:            

                       Bedeutung: Zur Verknüpfung von zwei Seilen nebeneinander


Bild Takling 3


4. Herstellen von Gebrauchsgegenständen (Seilverbindungen an Gegenständen):

            a.    Stricken von Netzen mittels Netznadel, Shakel und Garnen:

                       Verwendung: Hängematte, Ballnetz, Blumenampel u. a.


 


 


 


 


 


Bild Blumenampel 


 


Bild Ballnetz 


  


 


          b.    Bau von Flößen mittels Seilen und Holzstämmen:

                           Verwendung: Wettbewerbsfahrten mittels Fortbewegung mit Stechpaddel

 


            c.    Bau von Jakobsleitern aus Seilen und Holzsprossen:

                       Verwendung: Überwindung von Höhen und Tiefen


            d.    Bau von Bootsmannsstühlen aus Seilen und Brettern:

                       Verwendung: In Höhen sitzen und arbeiten


Bild Bootsmannsstuhl 


            e.    Ausführen von Segelmacherarbeiten:

                       Verwendung: Verzierungen an und in Leinenstoffen mittels Seil und Garn


Bild Stoffverzierung 


 

II. Unterhaltungs- und Wettspiele mit Seilen und Seilverbindungen:

        1. Öffnen von Knoten (Affenfaust, Türkischer Bund u. a.) nach Zeit:


        2. Herstellen von Knoten und Geflechten nach Qualität und Zeit:


        3. Ziel-Weitwurf von Seilen mit einer Affenfaust am Ende des Wurfseils:


Bild Spiele Affenknotenwurfseil oder  -schleuderseil 3


        4. Knüpfen von Knoten in einer Glasflasche mittels Drahthaken:


        5. Fischernetzhüpfen:


Bild Spiele Hüpfnetz 5


        6. Wettfahrten mit dem (selbstgebauten) Floß in verschiedenen Varianten:


Bild Spiele Floßwettfahrt 6


        7. Floßversenken durch Aufsteigen von Bewerbern:


Bild Spiele Floßversenken 7


        8. Floßtreideln:


Bild Spiele Floßtreideln 8 


        9. Jakobsleiterklettern nach Zeit:


Bild Spiele Jakobsleiterkletteren 9 


        10. Knotenslalom:


Bild Spiele Knotenslalom 10


        11. Knotenraten:


Bild Spiele Knotenraten 11


        12. Knotenkarussell:


Bild Spiele Knotenkarussell 12


        13. Welcher Knoten lässt sich bei bloßem Zug am Ende lösen?:


Bild Spiele Knotentest nach Irrtum - Erfolg 13


        14. Tauziehen bis es "knallt":


Bild Spiele Tauziehen allein oder gegen andere 14 


        15. Ziel-Weitwurf von Seilen mit einer Affenfaust am Ende des Wurfseils:


Bild Spiele Affenknotenwurfseil oder  -schleuderseil 15 


        16. Ziehen am Kreisseil bis einer ein aufgestelltes Mal berührt:


Bild Spiele Kreisseilziehen 16 


        17. Affenfaustwerfen auf Büchsen, riesige Affenfäuste oder anderes :


Bild Spiele Affenfaustwerfen 17


        18. Affenfausthockey einzeln oder mit Mannschaften:


Bild Spiele Affenfausthockey 18


        19. Affenfaustgolf:


Bild Spiele Affenfaustgolf 19


        20. Klettern am Senkrechtseil mit Trittschlingen:


Bild Spiele Seilklettern 20 


        21. Hangeln am Schlappseil über Wasser oder Hindernisse:


Bild Spiele Schlappseilhangeln 21 


        22. Wettschaukeln mit dem Bootsmannsstuhl:


Bild Spiele Bootsmannsstuhlschaukeln 22 


        23. Wettschaukeln mit der Hängematte:


Bild Spiele Hängemattenschaukeln 23 


        24. Seesackhüpfen:


Bild Spiele Seesackhüpfen 24 


        25. Schwimmend ein Floß zu einem Ziel bewegen nach Zeit:


Bild Spiele Floß von Schwimmern bewegen 25 


        26. Wettstricken von Netzen:

 


 

 

III. Herstellen von maritimen Accessoires:

        1. Modische maritime Accessoires für Körper und Kleidung herstellen:




Bild Accessoires Halsketten, Fingerringe u.a.


Weltneuheit: Knotenkreiszeichen (als Hals- Arm- und Ohrschmuck)

zur Übersichtstafel


OZEANMATTE Accessoires (22.12.-20.01.)


Knotenkreiszeichen ACHTKNOTEN (21.01.-20.02.)


Knotenkreiszeichen SPIERENSTICH (21.02.-20.03.)


Knotenkreiszeichen STOPPERSTEK (21.03.-20.04.)


Knotenkreiszeichen ÜBERHANDKNOTEN (21.04.-20.05.)


Knotenkreiszeichen REFFKNOTEN (21.05.-21.06.)


Knotenkreiszeichen WEBELEINENSTEK (22.06.-22.07.)


Knotenkreiszeichen Türkischer Bund (23.07.-23.08.)


Knotenkreiszeichen TROMPETENSTEK (24.08.-23.09.))


Knotenkreiszeichen SCHOTSTEK (24.09.-23.10.)


Knotenkreiszeichen PALSTEK (24.10.-22.11.)


AFFENFAUST Accessoires (23.11.-21.12.)

 

   1. Gegenstände aus Seilen und Garnen herstellen bzw. diese dekorieren :


Türkischer Bund - Maritime Dekoration


 


Bild Dekoration Behältnisse flechten aus Seilmaterial 3


 

 

                                                                                                                                                                                                                                                  Startseite